Eisenbahn im Mittleren Ruhrtal

Vorträge

Jeden 1. Mittwoch im Monat laden wir unsere Mitglieder und Freunde in unser Vereinsheim im Wittener Hbf ein. Gezeigt wird in verschiedenen Bild- und Filmvorträge Eisenbahnen weltweit und in allen Facetten. Einmal im Jahr findet die ‚Lange Nacht der Eisenbahn‚ statt. Mit Vorträgen bis Mitternacht und darüber hinaus.

Wie immer bietet an diesen Tagen unser Küchenteam rustikale Verpflegung in fester und flüssiger Form zu moderaten Preisen an.

Vor und nach den Vorträgen besteht die Möglichkeit, im gemütlichen Beisammensein die neuesten Informationen über die Eisenbahn von heute und deren Zuverlässigkeit von gestern auszutauschen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die nächsten Vorträge:

  • 08.05.2019 ab 19:00: Vortrag
    Vortrag: Die Eisenbahn auf Zelluloid“
    (Filmdigitalisierung – vom Zelluloid zur DVD)
    Freunde der Dampflokomotiven haben die Einsätze der Dampfrösser nicht nur auf Fotos festgehalten. Die Faszination dieser rollenden Kraftwerke ist auch eindrucksvoll auf Schmalfilmen dokumentiert worden.Filmmaterial verschlechtert sich mit den Jahren, sodass eine Digitalisierung erforderlich ist, um die vor Jahrzehnten gedrehten Filme zu retten. Wolfgang Güttler hat eine Vielzahl von Schmalfilmen verschiedener Formate digitalisiert. Die Besucher erfahren, mit welchen Filmformaten früher gedreht wurde und wie eine einfache Digitalisierung vorgenommen werden kann. Wolfgang Güttler demonstriert eine kostengünstige Bearbeitung des Filmmaterials mittels Video-Schnittgerät. Das Ergebnis sind Eisenbahnfilme auf DVD, bei denen neben einer Bildoptimierung (Farbe / Kontrast / Helligkeit) auch eine Nachvertonung vorgenommen wurde.Die Bildqualität von heute (HD / 16:9) kann trotz mühevoller Aufarbeitung des alten Filmmaterials natürlich nicht erreicht werden. Dafür sind Filmszenen zu bewundern, die heute bereits als „Filmdokument“ bezeichnet werden können.
  • 05.06.2019 ab 19:00: Vortrag
    Mit dem Akkutriebwagen durch Nordrhein – Westfalen
    – Die Baureihe 515 / 815 in ihren letzten 20 Betriebsjahren
    Zu den Stars der Schiene gehörten die Akkutriebwagen der Baureihe 515 und ihre Steuerwagen bei der Deutschen Bundesbahn sicherlich nicht. Dennoch leisteten sie jahrzehntelang zuverlässige Dienste auf vielen Haupt- und Nebenbahnen in Nordrhein –Westfalen. Dieser Vortrag zeigt ihre Einsätze von Aachen im Westen des Landes, in der Jülicher Börde, am Niederrhein, im Ruhrgebiet, dem Bergischen Land bis hin zum Weserbergland im Osten. Streckenstilllegungen und das zunehmende Alter der Fahrzeuge führten zu vermehrten Ausmusterungen, bis 1995 beim Bw Wanne-Eickel das endgültige Aus für den „Akkublitz“ kam. Erst 2018 stellten drei Fahrzeughersteller wieder erste Prototypen einer neuen Generation von Akkutriebwagen vor. Ein Vortrag von Dr. Eberhard Kuckert.
  • 03.07.2019 ab 19:00: Vortrag
    Offener Abend
    Dieser Vortragsabend bietet den Besuchern die Gelegenheit, eigene Aufnahmen (digital oder als Dia) zu zeigen. Vielfach ist dieser Wunsch an uns herangetragen worden, auch einmal kleinere Sequenzen zeigen zu können. Wer also Lust hat, seine Bilder eines Fototages oder einer interessanten Fahrt zu zeigen, ist herzlich dazu eingeladen. Damit alle Interessenten zum Zuge kommen, sollten die Vorträge sich auf 20 bis 30 Bilder begrenzen. Für Überraschungen ist sicher gesorgt.
  • 07.08.2019 ab 19:00: Vortrag
    „Dampfreisen entlang von Rhein, Main und Tauber“
    Unternehmen wir mit Wolfgang Löckel eine Dampfreise in die Vergangenheit. Der junge „Wolfi“ ließ es sich als Schüler schon nicht nehmen ausgedehnte Dampftouren in seiner Heimat zu unternehmen. Viele eindrucksvolle Bilder, sind mit Begeisterung für die schwarzen Riesen, entstanden – „Auf geht´s – Abfahren bitte!“

Eigenen Vortrag zeigen

Wir suchen immer Interessierte, die mit einem eigenen Dia-Vortag oder Video-Film einen Vortrag bei uns halten möchten. Es ist jeder herzlich eingeladen! Dia-Projektor, Beamer, PC und Leinwand können wir stellen. Treten Sie mit uns in Kontakt.