Eisenbahn im Mittleren Ruhrtal

Vorträge

Jeden 1. Mittwoch im Monat laden wir unsere Mitglieder und Freunde in unser Vereinsheim im Wittener Hbf ein. Gezeigt wird in verschiedenen Bild- und Filmvorträge Eisenbahnen weltweit und in allen Facetten. Einmal im Jahr findet die ‚Lange Nacht der Eisenbahn‚ statt. Mit Vorträgen bis Mitternacht und darüber hinaus.

Wie immer bietet an diesen Tagen unser Küchenteam rustikale Verpflegung in fester und flüssiger Form zu moderaten Preisen an.

Vor und nach den Vorträgen besteht die Möglichkeit, im gemütlichen Beisammensein die neuesten Informationen über die Eisenbahn von heute und deren Zuverlässigkeit von gestern auszutauschen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die nächsten Vorträge:

  • 04.02.2018 ab 16:00: Vortrag
    Filmvortrag: Ton Pruissen zeigt einige seiner Film-Schmankerl!
    An diesem Sonntagnachmittag haben wir die ganz besondere Ehre Ton Pruissen begrüßen zu dürfen. Er zeigt uns einige Schmankerl aus seinem umfangreichen Filmarchiv. Ab 15.30 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen. Filme werden ab 16 Uhr gezeigt. Danach ist auch noch für einen Abendimbiss gesorgt. Der Eintritt für Nichtmitglieder beträgt 2€.
  • 14.02.2018 ab 19:00: Vortrag
    Dampf auf der Rollbahn
    Die Strecke Wanne-Eickel-Münster-Osnabrück-Bremen-Hamburg gilt als die wichtigste und am stärksten belastete Verbindung zwischen dem Ruhrgebiet und dem Seehafen Hamburg. Die Strecke wurde in ihrer Gesamtlänge von etwa 350km durch die Köln-Mindener-Eisenbahn bis 1870 fertiggestellt. Betriebsmittelpunkt war das Bahnbetriebswerk Osnabrück Hbf; bis zur Aufnahme des elektrischen Betriebes in Jahre 1968 waren hier die Baureihen stationiert, die das Betriebsgeschehen beherrschten, für Reisezüge die ölgefeuerten Schnellzugloks der Baureihe 01.10 und für den umfangreichen Güterverkehr die ebenfalls öfgefeuerten Loks der Baureihen 41 und 44. Betrieblich interessant war der Übergang über das Wiehengebirge zwischen Vehrte und Ostercappeln. Zwischen Recklinghausen und werden wir einigen alten Preußen begegnen.
    Ein Vortrag von Herbert Schambach aus Essen.

Eigenen Vortrag zeigen

Wir suchen immer Interessierte, die mit einem eigenen Dia-Vortag oder Video-Film einen Vortrag bei uns halten möchten. Es ist jeder herzlich eingeladen! Dia-Projektor, Beamer, PC und Leinwand können wir stellen. Treten Sie mit uns in Kontakt.