Eisenbahn im Mittleren Ruhrtal

Sonderfahrt über die Ruhrviadukte Witten und Herdecke

13. Februar 2019 | von admin | Kategorie Termine | 2 Kommentare »

Sonderfahrt mit dem Schienenbus über die Ruhrviadukte in Witten und Herdecke

Unsere Rundreise entlang der Ruhr beginnt im 112 Jahre alten Wittener Hauptbahnhof. Von hier aus geht es über den bekannten Ruhrviadukt in Witten, der sogar in der Route der Industriekultur NRW mit aufgenommen wurde. Seine Bauzeit geht zurück auf das Jahr 1913. Fertig gestellt wurde die Bahnverbindung in Richtung Hagen-Vorhalle nach Schwelm erst 1926, aufgrund des ersten Weltkrieges und der französischen Besatzungszeit.
Weiter geht es über Witten Höhe, hier zweigte bis 1979 die Bahnlinie nach Schwelm ab. Heute ist sie in Teilen ein beliebter Fahrradweg. Nach Querung des Überführungsbauwerks über die Ruhrtalbahn erreichen wir den Bahnhof Wengern Ost. Hier können Sie zu bestimmten Tagen in die Ruhrtalbahn in Richtung Bochum-Dahlhausen umsteigen. Wenige Minuten später wird der Zug am Rangierbahnhof Hagen-Vorhalle vorbeifahren. Er zählt mit seiner computergesteuerten Abdrückanlage zu den modernsten in Deutschland. Die imposante Bahnhofshalle des Hagener Hbf aus dem Jahr 1910 lädt einen Augenblick zum Verweilen ein.
Danach geht es über die Rheinische Bahn nach Herdecke. Unterhalb des Kaisberges überqueren wir die Ruhr ein zweites Mal. Der Herdecker Ruhrviadukt wurde bereits in den Jahren 1877/78 errichtet und aus den in der Nähe gebrochenen Bruchsteinen erbaut. In den Kriegswirren wurde der Viadukt zweimal kurz hintereinander zerstört. 1943 brach sein Mittelpfeiler durch die Flutwelle der Möhnekatastrophe, zum Ende des Krieges wurde er dann unsinnigerweise vom Militär gesprengt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, ein wenig Heimatgeschichte zu erleben? Dann fahren Sie doch mit uns. Der Zug startet zu folgenden Zeiten:

  • Oster-Sonntag 21.04.2019 11.25 Uhr
  • Oster-Sonntag 21.04.2019 14.25 Uhr

Preise

  • Einzelfahrausweis 2. Klasse € 20,00
  • Einzelfahrausweis Kind 2. Klasse (6-14Jahre) € 10,00
  • Familienkarte 2. Klasse € 50,00

Der Anmeldeschluss ist der 10. April 2019. Kurzfristig können Sie auch wenn vorhanden noch vor Ort Fahrkarten erwerben.

Anmeldung

Angaben zur Fahrt
An welcher Fahrt möchten Sie teilnehmen? *
Anzahl der Fahrkarten*
Klasse Erwachsene Kinder ab 6 J. Familien
2. Klasse

Hiermit stimme ich den AGB's der Eisenbahnfreunde Witten zu.

Elektronische Speicherung der persönlichen Daten *

Bei dieser Fahrt handelt es sich nicht um eine touristische Veranstaltung im Sinne des BGB, sondern um eine Studienfahrt. Es besteht keine Beförderungspflicht. Anschlüsse sind nicht gewährleistet. Bei Ausfall des Sonderzuges erfolgt Erstattung bezahlter Fahrgelder durch kostenfreie Überweisung auf ein Konto des Bestellers, Schadensersatzansprüche, gleich welcher Art, auch Folgeschäden, sind ausgeschlossen. Wenn bei einem „Historischen Sonderzug“ eine bestimmte Lokomotive vorgesehen ist, diese aber aus technischen Gründen nicht zum Einsatz kommen kann, bemühen wir uns um Gestellung eines anderen historischen Fahrzeuges. Wenn gleich wir Änderungen nur ungern vornehmen, müssen wir sie uns trotz allem vorbehalten. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

  1. 2 Antworten to “Sonderfahrt über die Ruhrviadukte Witten und Herdecke”

  2. By Erich Krämer on Mrz 8, 2019

    Wir freuen uns darauf ein mal über ein viaduk zufahren

  3. By Margrit on Mrz 20, 2019

    Tolle Idee.Wir freuen uns.

Kommentar schreiben