Eisenbahn im Mittleren Ruhrtal

Dampfsonderzug zum Weihnachtsmarkt nach Frankfurt/Main

20. Januar 2019 | von admin | Kategorie Aktuelles, Sonderfahrten, Termine | Keine Kommentare »

Am 14. Dezember 2019 mit Ellok und Dampflok 01 150 zum Weihnachtsmarkt nach Frankfurt am Main

Update zur Fahrt: Da die Dampflok 01 150 bis auf weiteres aufgrund eines Defektes nicht zum Einsatz kommen. Wir arbeiten derzeit an einem Ersatzkonzept.

Was wird alles geboten?

Der Weihnachtsmarkt in Frankfurt (Main) kann auf eine sehr lange Tradition zurückblicken. Urkundlich belegt ist dieser bereits seit dem Jahre 1393 und zählt damit zu den ältesten Weihnachtsmärkten in Deutschland. Er ist sogar älter als der weltbekann-te Weihnachtsmarkt von Dresden. In historischer Kulisse und von Fachwerkhäusern umgeben auf dem Frankfurter Römerberg besteht er aus über 200 Ständen, die sich von der Hauptwache über die Zeil, den Liebfrauenberg, die Neue Kräme, den Paulsplatz und das Fahrtor bis hin zum Mainkai erstrecken. Den Schwerpunkt bilden ca. 100 Verkaufsstände für Weihnachts-artikel. Erhältlich ist dort alles vom erzgebirgischen Kunsthandwerk über Kerzen, Marionetten, Blechspielzeug bis hin zu mo-dernem oder traditionellem Christbaumschmuck! Einen festen Platz im Programm des Weihnachtsmarktes hat die Ausstel-lung Frankfurter Künstler in der Paulskirche und in den Römerhallen. Für szenische Aufführungen wird eine Bühne auf dem Römerberg errichtet.
Der Duft von Glühwein, Pfefferkuchen und gebrannten Mandeln lädt zum Verweilen ein und ein abwechslungsreiches Rah-menprogramm verbreitet Weihnachtsstimmung. Besucher sollten vor allem die besonderen Frankfurter Spezialitäten probie-ren, wie beispielsweise Bethmännchen – ein leckeres Gebäck aus Marzipanteig. Aus einem ähnlichen Grundteig werden auch die Frankfurter Brenten, ein Teegebäck, geformt. Wenn Sie hingegen einen charakteristischen Glücksbringer aus der Main-metropole mitbringen wollen, sind die Quetschemännchen genau richtig für Sie. Seit 1995 wird alljährlich zum Weihnachts-markt eine Keramiktasse in wechselnden Farben für den Ausschank von Glühwein oder heißem Apfelwein produziert. Die Tassen zeigen bekannte Frankfurter Motive, wie den Römer, die Alte Oper, die Paulskirche oder den Dom.

Der Zug

Zum Einsatz kommen vierachsige Schnellzugwagen der fünfziger Jahre. Alle Wagen verfügen über gepolsterte Sitze. Im Zug ist ein Bistrowagen eingestellt, in dem Sie kalte und warme Speisen erhalten. An Ihrem Platz werden Kaffee, kalte Getränke und belegte Brötchen angeboten, wie es seit Jahren schon Tradition ist. Natürlich dürfen auch bei dieser Fahrt die leckeren Matjesbrötchen von Fokken & Müller aus Emden nicht fehlen. Sie sehen, auch auf dieser Fahrt ist für Ihr leibliches Wohl bestens gesorgt.

Von Oberhausen nach Witten wird der Zug von einer Ellok gezogen, ab dort übernimmt die Dampflok 01 150 aus dem Bestand der Eisenbahnstiftung Joachim Schmidt den Sonderzug und zieht ihn über das Bergische Land und Rheintal unserem Ziel in Frankfurt/Main entgegen. Beim Wasserhalt in Königswinter haben Sie die Möglichkeit das ein oder andere Foto vom Zug zu machen.
miltenberg1

Fahrplan

Unser Sonderzug startet in Oberhausen und fährt über die Zustiegsbahnhöfe Essen-Altenessen, Gelsenkirchen, Wanne-Eickel, Castrop-Rauxel, Dortmund-Mengede, Witten, Wetter, Hagen und Wuppertal zum Weihnachtsmarkt nach Frankfurt. Die Rückfahrt ab Frankfurt ist für ca. 18.00 Uhr vorgesehen.
Von allen anderen Bahnhöfen im VRR-Bereich (z.B. Recklinghausen, Gladbeck, Bochum, Hattingen, Düsseldorf, Duisburg) können Sie mit unserem VRR-Zusatzticket kostenlos zu einem der Einstiegshalte zwischen Oberhausen und Wuppertal anreisen.

Der genaue Fahrplan steht erst kurz vor der Fahrt zur Verfügung. Die Fahrtunterlagen mit den entgültigen Abfahrtszeiten erhalten Sie ca. 1 Woche vor Fahrtbeginn von uns per Post zugeschickt. Die angegebenen Fahrzeiten sind ca. Zeiten.

Preise

  • Einzelfahrausweis 1. Klasse € 104,00
  • Einzelfahrausweis Kind 1. Klasse (6-14Jahre) € 52,00
  • Einzelfahrausweis 2. Klasse € 84,00
  • Einzelfahrausweis Kind 2. Klasse (6-14Jahre) € 42,00
  • Familienkarte 2. Klasse € 210,00

Alle Fahrkarten sind für Hin- und Rückfahrt inklusive Sitzplatzreservierung und gelten im VRR als Fahrtausweis für Zubringerfahrten mit Bus und Bahn.

Links

Anmeldung

Angaben zur Fahrt
Wo möchten Sie zusteigen? *
Anzahl der Fahrkarten*
Klasse Erwachsene Kinder ab 6 J. Familien
1. Klasse
2. Klasse

Zusatzleistungen:

Vorbestellung Zuglaufschild zum Preis von 10,00 Euro - Preis im Zug 12,00 Euro
Stadtführung in Frankfurt/Main für 5 € pro Person. Dauer ca. 1,5 Stunden -

Anzahl Karten Rahmenprogramm*
Stückzahl Stadtführung Zuglaufschild
Anzahl

Hiermit stimme ich den AGB's der Eisenbahnfreunde Witten zu.

Elektronische Speicherung der persönlichen Daten *

Bei dieser Fahrt handelt es sich nicht um eine touristische Veranstaltung im Sinne des BGB, sondern um eine Studienfahrt. Es besteht keine Beförderungspflicht. Anschlüsse sind nicht gewährleistet. Bei Ausfall des Sonderzuges erfolgt Erstattung bezahlter Fahrgelder durch kostenfreie Überweisung auf ein Konto des Bestellers, Schadensersatzansprüche, gleich welcher Art, auch Folgeschäden, sind ausgeschlossen. Wenn bei einem „Historischen Sonderzug“ eine bestimmte Lokomotive vorgesehen ist, diese aber aus technischen Gründen nicht zum Einsatz kommen kann, bemühen wir uns um Gestellung eines anderen historischen Fahrzeuges. Wenn gleich wir Änderungen nur ungern vornehmen, müssen wir sie uns trotz allem vorbehalten. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Kommentar schreiben