Eisenbahn im Mittleren Ruhrtal

‚Runder Tisch‘ bei den Eisenbahnfreunden Witten

16. November 2011 | von Michael Koopmann | Kategorie Aktuelles | Keine Kommentare »

Die Eisenbahnfreunde Witten blicken auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2011 zurück. Für uns als ‚kleinen‘ Verein konnten wir große Aktionen leisten, wie z.b. die Sonderfahrt mit 2x V200 nach Würzburg. Eine weitere große Fahrt Rüdesheim steht noch aus.

Trotzdem muss auch in die Zukunft geschaut werden. Große Aktionen & Veranstaltungen sind immer aufwendig zu organisieren und dies bei sinkenden Mitgliederzahlen. Wie kann man z.b. weitere Interessante Sonderzüge fahren? Vielleicht ist hier weniger mehr und/oder die verstärkte Zusammenarbeit mit anderen Vereinen (die evtl. gleiche Probleme haben) sinnvoll?

Die Jugendarbeit muss weiter gefördert werden und der Verein interessanter für Jugendliche werden. Aber auch die alltäglichen Arbeiten rund um das Vereinsheim müssen weiter organisiert werden. Immer mehr Berufsstress lassen vielen Mitgliedern kaum noch Zeit ihr Hobby richtig auszuüben.

Wie können wir es schaffen alle Mitglieder in das Vereinsleben
einzubinden und Neue Personen für den Verein zu interessieren? Hier ist eventuell an einigen Stellen ein Umdenken gefordert?

Aus diesem Grund sind alle Mitglieder und Interessierte zu einem ‚Runden Tisch‘ am kommenden Freitag den 18.11. ab 18 Uhr in das Vereinsheim eingeladen. Hier soll dies diskutiert und die Weichen für die Zukunft der ‚Eisenbahnfreunde Witten‘ gestellt werden.


Die Weichen für die Zukunft müssen jetzt gestellt werden. (Foto: Jens Grünebaum)

Kommentar schreiben