Eisenbahn im Mittleren Ruhrtal

Gleisbau Witten HBF

12. August 2010 | von Michael Koopmann | Kategorie Aktuelles, Witten Hbf | Keine Kommentare »

Vom Freitag 13.08.2010, 23:00 Uhr bis zum Samstag 21.08.2010, 04:00 Uhr ergeben sich wegen Weichenarbeiten am Südkopf (Richtung Wetter) des Hauptbahnhof Witten erhebliche Fahrplanänderungen bei DB und Abellio. Es halten nur wenige Züge am Wittener HBF!

Für Eisenbahnfreunde besteht in diesem Zeitraum die Möglichkeit Personenzügen auf dem Wittener Ruhrviadukt aufzunehmen. Der RE4, RE16, die S5 sowie die Fernzüge werden über die sonst nur als Güterzugstrecke genutzte Verbindung Witten HBF – Wetter-Wengern – Volmarstein – Hagen-Vorhalle umgeleitet.

RE 16
Die Züge der Linie RE 16 werden zwischen Bochum Hbf und Hagen-Vorhalle über die Güterzugstrecke umgeleitet und halten nicht in Witten Hbf und Wetter (Ruhr).

RB 40
Die Züge der Linie RB 40 verkehren zwischen Essen Hbf und Witten Hbf nach dem Regelfahrplan. Zwischen Witten Hbf und Hagen Hbf fallen die Züge aus. Zusätzlich verkehrt ein stündlicher Zug zwischen Bochum Hbf und Witten Hbf.

RE 4
Die Züge der RE4 werden zwischen Hagen Hbf und Dortmund Hbf über die Güterzugstrecke umgeleitet und halten dadurch nicht in Witten Hbf. Durch die Umleitung erreichen die Züge Dortmund Hbf mit 4 Minuten Verspätung. In der Gegenrichtung verkehren die Züge durch die Umleitung ab Hagen Hbf geringfügig später bis Wuppertal Hbf.

S5
Alle S-Bahnen der S5 von/nach Hagen Hbf werden zwischen Witten-Annen Nord und Hagen-Vorhalle über die Güterzugstrecke umgeleitet und halten dadurch nicht in Witten Hbf und Wetter (Ruhr). Die S-Bahnen der Relation Dortmund Hbf (Abfahrt zur Minute 11) – Witten Hbf verkehren planmäßig und werden durch zusätzliche Fahrten in den Tagesrandlagen ergänzt.

Kommentar schreiben