Eisenbahn im Mittleren Ruhrtal

Mitgliedschaft

Seit mehr als 150 Jahren ist Witten mit der Eisenbahn erreichbar!

Als am 20. Dezember 1848 der erste planmäßige Zug die Stadt an der Ruhr erreichte, waren die Eisenbahnanlagen noch recht bescheiden. Die zentrale Lage im Netz der Bergisch-Märkischen Eisenbahn führte jedoch schnell zum Bau einer Zentralwerkstatt, aus der sich später ein Ausbesserungswerk und letztlich das heutige Weichenwerk entwickelte.

Hier lag wiederum der Ursprung der Eisenbahnfreunde mittleres Ruhrtal – Witten im BSW einer Freizeitgruppe des Bahnsozialwerks. 1983 gründeten eisenbahninteressierte Mitarbeiter des damaligen DB- Ausbesserungswerkes Witten die Gruppe mit dem Ziel, sich mit der Eisenbahn und ihrer Geschichte auseinander zusetzen. Die Erhaltung und kulturelle Belebung des denkmalgeschützten Wittener Hauptbahnhofs, in dem die Freizeitgruppe seit 1995 heimisch ist, gehört seither u.a. zu unseren Zielen.

Zur Organisation von eisenbahngeschichtlichen Exkursionen und Sonderfahrten sind 2005 die Eisenbahnfreunde Witten e.V. gegründet worden.

Der eingetragene Verein und die Freizeitgruppe ergänzen sich in ihren Zielen, so dass zusammen ein vielfältiges Programm für jeden Geschmack geboten wird. Nicht nur die Liebhaber der großen Bahn, sondern auch die Modellbahner kommen bei den Wittener Eisenbahnfreunden auf ihre Kosten. Probieren Sie es aus!

Weitere Informationen finden Sie auch in der Beitrittserklärung Eisenbahnfreunde Witten e.V..

Durch die Richtlinien des Bahn-Sozialwerkes können nur noch BSW-Spender oder Förderer in die BSW-Gruppe aufgenommen werden.

vortragsraum2 borkum4

Die Wittener Eisenbahnfreunde bieten:

  • regelmäßige Vortragsabende (Dia- bzw. Filmbeiträge) an jedem ersten Mittwoch eines Monats um 19 Uhr im Vereinsheim im Wittener Hauptbahnhof.
  • einmal jährlich die lange Nacht der Eisenbahn, wo Sie auch Ihre Bilder und Videos zeigen können.
  • Sonderfahrten zu interessanten Bahnen oder mit bemerkenswerten Zügen (für Mitglieder ermäßigte Fahrpreise) wie z. B. Jahresabschlussfahrt zu besonderen Weihnachtsmärkten,
    Kleinbahntage auf Borkum mit allen betriebsfähigen, historischen Fahrzeugen.
  • handwerkliche und andere Betätigungsmöglichkeiten bei Pflege und Ausstattung der Sammlungen und Räumlichkeiten
  • Vereinszeitschrift EFW aktuell mit Beiträgen aus dem Vereinsleben und aus der Region. (erscheint 4x im Jahr)
  • Mitgestaltung beim Bau unserer Modellbahnanlage.
  • umfangreiche Video- und Büchersammlung zur Ausleihe.
  • Fotoarchiv zur regionalen Eisenbahngeschichte.
  • Organisation, Mitgestaltung von Ausstellungen mit der Möglichkeit, eigene Modelle und Fotos zu zeigen, wie bei den regelmäßigen Wittener Eisenbahntagen oder bei einem Tag der offenen Tür.
nikolausfahrt3 wanderung2

Interesse?

Dann schauen Sie doch mal bei einer unserer regelmäßigen Veranstaltungen vorbei.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

…oder werden Sie doch gleich Mitglied!

PDF IconMitgliedsantrag für den Verein

Der Mitgliedsbeitrag liegt für Erwachsene bei 36,- € im Jahr. Ermäßigt (Jugendliche usw.) kostet die Mitgliedschaft 15 €.