Eisenbahn im Mittleren Ruhrtal

Verein

Am 09. März 1983 wurde im damaligen Ausbesserungswerk Witten der Deutschen Bundesbahn, heute Weichenwerk Witten, die ‚Eisenbahnfreunde Witten‚ gegründet.

Ziel war es, sich mit der Bahn und ihrer Geschichte auseinander zusetzen. Eine der ersten Aktivitäten des jungen Vereins war im Jahre 1984 die optische Aufarbeitung der im Ausbesserungswerk Witten auf einem Denkmalsockel stehenden Dampflok 78 510, die seitdem unsere Wappenlok ist. Heute beschäftigen sich die Eisenbahnfreunde Witten schwerpunktmäßig mit der Geschichte der Eisenbahn im mittleren Ruhrtal.

Nachstehend ist ein kleiner Ausschnitt unserer Vereinsaktivitäten aufgelistet.

  • regelmäßige Vorträge zum Thema Eisenbahn (incl. Video- und Filmabende)
  • Aufbau und Pflege einer Eisenbahn-Bibliothek
  • Sammlung von Eisenbahnexponaten wie z.B. einem Zugabteil
  • Erstellung einer modularen Modellbahnanlage
  • Eisenbahn-Exkursionen
  • Darstellung der Eisenbahngeschichte anhand von Fotoausstellungen
  • und noch vieles mehr…

Im zweiten Stockwerk des Hauptbahnhofs Witten haben wir unser Vereinsheim eingerichtet.

Geschichte

Anfang der achtziger Jahre hatte die DGEG-Regionalgruppe Dortmund erhebliche Probleme, geeignete Räume für die regelmäßigen Vortragsabende zu finden. Übergangsweise konnte der vom Ausbesserungswerk Witten zur Verfügung gestellte Sitzungsraum benutzt werden. Bei den ortsansässigen Eisenbahnfreunden und Mitarbeitern des AW’s kam dadurch bald der Wunsch auf, eine eigene Interessensgruppe zu bilden.

Am 09. März 1983 wurde die BSW-Freizeitgruppe „Eisenbahnfreunde mittleres Ruhrtal – Witten“ im damaligen Ausbesserungswerk Witten der Deutschen Bundesbahn, heute Weichenwerk Witten, gegründet.

Zur Organisation von eisenbahngeschichtlichen Exkursionen und Sonderfahrten sind 2005 die Eisenbahnfreunde Witten e.V. gegründet worden. Der eingetragene Verein und die Freizeitgruppe ergänzen sich in ihren Zielen, so dass zusammen ein vielfältiges Programm für jeden Geschmack geboten wird.

Weitere Informationen finden Sie in der Chronik der Eisenbahnfreunde Witten, die anlässlich des 20-jährigen Bestehens im Jahr 2003 herausgegeben wurde.

Spenden

Unterstützen Sie uns mit einer Spende.

Konto-Nummer: 18 10 423
Sparda-Bank Essen BLZ 360 605 91.

oder per Paypal: